Trickbetrüger entwendeten Handy im Müncheberger Altenpflegeheim

[Anzeige]
Trickbetrüger entwendeten Handy im Müncheberger Altenpflegeheim
Im Altenpflegeheim der Stadt Müncheberg entwendeten Trickbetrüger einer Mitarbeiterin das Handy.

Müncheberg. Am 1. November waren in der Region wieder Trickbetrüger unterwegs. Dabei entwendeten sie im Müncheberger Altenpflegeheim ein Handy. Die Masche ist dabei immer dieselbe. Sie lenken das Servicepersonal ab, indem sie einen beschriebenen Zettel auf einen Tisch oder ein Pult legen und ihr Gegenüber nach dem Weg fragen bzw. zu einem bestimmten Ort eine Frage stellen. Und wenn sie den Zettel oder Stadtplan dann wieder wegnehmen, fehlt auch das Handy, welches darunter lag. Auf diese Weise verschwanden am 1. November Handys im Altenpflegeheim in Müncheberg und in einem Cafè in Strausberg.

Die Polizei rät, das Handy immer an sich zu nehmen und es nirgendwo sichtbar liegen zu lassen. Diese Trickbetrüger spähen vorher ihre Tatobjekte aus und wissen vorher, worauf sie es abgesehen haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*