Polizei stellte nach einem Streit ein Messer sicher

[Anzeige]
Polizeimeldung Müncheberg

Müncheberg. In der Nacht zum Sonntag kam es am Rande des Kaiserbergfestes in der Eberswalder Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21-Jährigen und einem 34-Jährigen. Der Jüngere wollte ein Foto fertigen, was dem Älteren jedoch nicht gefiel. Plötzlich zog der Jüngere ein Messer, worauf der 34-Jährige dem Jüngeren die Faust ins Gesicht geschlug. Anschließend wurde er festgehalten, bis die Polizei eintraf und das Messer sicherstellte. Da sich der 21-Jährige auch den Polizisten gegenüber sehr aggressiv verhielt, musste die Polizei Pfefferspray einsetzen. Er wurde zur Behandlung der Verletzungen in das Krankenhaus nach Seelow gefahren. Nun ermittelt die Kriminalpolizei der Inspektion wegen Bedrohung.

[Anzeige]


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*