PKW bei einer Kollision mit einem Wildschwein schwer beschädigt

[Anzeige]
Polizeimeldung Müncheberg

Jahnsfelde/Trebnitz. Erneut kam es bei Jahnsfelde zu einem Wildunfall. Dabei wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein PKW bei einer Kollision mit einem Wildschwein schwer beschädigt. Auf der Verbindungsstraße zwischen Jahnsfelde und Trebnitz konnte ein Audifahrer gegen Mitternacht nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Sein Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass alle Airbags auslösten. Der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Am Audi entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Jahnsfelde, der Rettungswagen Müncheberg, die Polizei und ein Abschleppunternehmen. Der Jagdpächter kümmerte sich um das verendete Wildschwein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*