Linksfraktion nun mit einem Abgeordneten weniger

[Anzeige]
Sitzungssaal der Stadtverordnetenversammlung Müncheberg
Sitzungssaal im Rathaus Müncheberg

Müncheberg. Durch die Mandatsniederlegung von Dr. Helmut Füller mit Wirkung vom 04.04.2013 hat die Fraktion „Die Linke“ in der Müncheberger Stadtverordnetenversammlung fortan einen Sitz weniger, als der Partei entsprechend des Ergebnises der Kommunalwahlen im Jahre 2008 zustehen würden. Wie der Wahlleiter in der Stadt Müncheberg, Wolfgang Schmechel, mitteilte, ist die Liste der Nachrücker der Linkstpartei bereits erschöpft. Somit bleibe diese Stelle bis zur nächsten Kommunalwahl offen. Die CDU-Fraktion stellt somit mit einer Stimme Mehrheit die stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Welche personellen Konsequenzen dieser Rücktritt für die Arbeit der Ausschüsse hat, Dr. Füller war Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaft, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*