HSV-Männer besiegen Tabellenführer – Frauen bleiben Tabellenführer

[Anzeige]
HSV-Männer besiegen Tabellenführer - Frauen bleiben Tabellenführer
Die Frauen aus Frankfurt (Oder) konnten den Sieg der HSV-Damen nicht verhindern.

Müncheberg. Super lief es an diesem Sonntag für die Männer- und die Frauenmannschaft vom HSV Müncheberg-Buckow. Erst siegte am Sonntag das Handball-Team der Frauen in der Müncheberghalle gegen den Tabellenzweiten aus Frankfurt (Oder) verdient mit 26:19. Im Anschluss zogen dann die Männer nach und schlugen bereits zum zweiten Mal einen Tabellenführer. Der Favorit SV 63 Brandenburg-West II konnte zwar in der ersten Hälfte noch mithalten, verlor aber dann in der zweiten Halbzeit den Anschluss. Denn die Männer vom Trainerduo Jan Schülke und Marko Schreiber packten noch eine ordentlichen Schippe drauf und zogen auf 5 Tore davon. Mit Schlusspfiff siegten sie hoch verdient mit 30:24. Die Brandenburger stehen damit zwar immer noch auf Platz 1, jedoch nur wegen des besseren Torverhältnisses. Denn punktgleich steht die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II auf Platz 2 in der Tabelle.

Bei den Jugendmannschaften traf die C-Jugend (männlich), ebenfalls zu Hause, auf die OSG Fredersdorf-Vogelsdorf. Das Spiel ging leider verloren. Hervorzuheben in diesem Spiel war jedoch, dass der Spieler Willi Dehn bei seinem ersten Spieleinsatz das Tor des Gegners bereits 3 Mal getroffen hat.

Leider war auch die D-Jugend (männlich) auswärts nicht erfolgreich.

Ergebnisse vom letzten Spielwochenende:

Datum Spielklasse Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
12.11.2017 Männer HSV Müncheberg/Buckow SV 63 Brandburg-West II 30:24
12.11.2017 Frauen HSV Müncheberg/Buckow HSC 2000 Frankfurt (Oder) II 26:19
12.11.2017 C-Jugend (männlich) HSV Müncheberg/Buckow OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 16:27
12.11.2017 D-Jugend (männlich) Neuenhagener HC HSV Müncheberg/Buckow 22:07

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*