Handball-Männer unterliegen auswärts in Stahnsdorf

[Anzeige]
Männermannschaft vom HSV Müncheberg/Buckow
Männermannschaft vom HSV Müncheberg/Buckow

Müncheberg/Stahnsdorf. Die HSV-Männer unterlagen beim Auswärtsspiel am vergangen Samstag gegen die HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf II mit 35:26 Toren. Nach einem guten Start, lagen sie nach cirka 20 Minuten in Führung. Doch dann kam die Abwehr völlig aus dem Tritt und dementsprechend gerieten sie in Rückstand. Und dann kam auch noch Pech dazu und es ging alles schief, was schief gehen konnte. Der Rückstand wuchs auf 9 Tore an. Im weiteren Spielverlauf wurde es dann härter. Die HSV-Männer hatte zwar sehr viele Überzahl-Phasen, konnten diese aber nicht so recht nutzen. Trotz Kämpferwillen, hat es nicht mehr gereicht, dass Spiel zu drehen.

Bester Werfer war Rene „Butze“ Baaske mit 7 Treffern, gefolgt von Karl Pawliczek mit 6 und und Paul Jander mit 4 Toren. Die Männer vom HSV Müncheberg/Buckow stehen nun in der Tabelle auf dem neunten Platz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*