Ein verstopfter Schornstein führte zum Feuerwehreinsatz

[Anzeige]
Ein verstopfter Schornstein führte zum Feuerwehreinsatz

Müncheberg. Am frühen Abend wurde die Müncheberger Feuerwehr zu einem Einsatz in den Münchehofer Weg gerufen. In einem Haus wollte der Besitzter den Ofen anfeuern. Doch da der Schornstein offenbar verstopft war, konnte der Rauch nicht über den Schornstein abziehen. Und so verteilte sich der Qualm im gesamten Haus. Die Feuerwehr sorgte dafür, dass der Schornstein wieder frei war und entrauchte das Gebäude mittels Gebläse. Dabei kam auch Atemschutzausrüstung zum Einsatz. Verletzt wurde bei diesem Einsatz zum Glück niemand. Der Münchehofer Weg war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

[Anzeige]


Feuerwehrleute gingen im Münchehofer Weg u.a. mit Atemschutzausrüstung ins Gebäude.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*