Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B1 starben zwei Menschen

[Anzeige]
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B1 starben zwei Menschen
Foto: Feuerwehr Müncheberg

Müncheberg. Am Donnerstag, den 14.12.2017, ereignete sich zwischen dem Müncheberger Ortsteil Jahnsfelde und Diedersdorf ein schrecklicher Verkehrsunfall. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B1 starben zwei Menschen. Gegen 10:20 Uhr waren aus noch ungeklärter Ursache ein Mercedes und ein Skoda Octavia frontal zusammengestoßen. Dabei wurden die Insassen des Skodas, ein 79-jähriger Fahrer und eine 74 Jahre alte Frau, im Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnten trotz des Einsatzes von Feuerwehr und Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Die drei Insassen des Mercedes sind nach bisherigen Erkenntnissen schwer verletzt. Bei ihnen handelt es sich um zwei Frauen im Alter von 44 und 74 Jahren, sowie einen 73 Jahre alten Mann.

[Anzeige]


Um die Umstände zu ermitteln, die zu diesem furchtbaren Unfall führten, waren Kriminalisten der Direktion Ost und Experten der DEKRA am Ort des Geschehens. Von der Müncheberger Feuerwehr, waren die Wehren waren aus Jahnsfelde, Trebnitz und Müncheberg vor Ort. Ihr Einsatz dauert 5 Stunden.

Foto: Feuerwehr Müncheberg

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Die Polizei sucht nun Zeugen zu Unfall bei Diedersdorf

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*