Auch 2017 kommt der Weihnachtsbaum wieder direkt aus Müncheberg

[Anzeige]
Auch 2017 kommt der Weihnachtsbaum wieder direkt aus Müncheberg
Ab Samstag, den 2. Dezember, soll der Baum in voller Pracht erstrahlen.

Müncheberg. Am Dienstag Vormittag wurde auf dem Müncheberger Marktplatz der Weihnachstbaum aufgestellt. Und auch 2017 kommt der Weihnachtsbaum wieder dirket aus Müncheberg, nämlich aus der Feldstraße / Ecke Heimstraße in der Siedlung. Er ist ein Geschenk der Familie Scharafin an die Müncheberger. Und er ist wunderschön. Bereits ab 8:00 Uhr waren Jörg Dießl und seine Mitarbeiter vom Wirtschaftshof vor Ort, um die Rotfichte sorgsam zu fällen und auf den LkW zu verladen. Dieser wurde nebst Fahrer freundlicher Weise von der Firma Jürgen Seifert zur Verfügung gestellt.

Gut verschnürt ging es dann unter Polizeischutz über die Gartenstraße, Rudolf-Breitscheid-Straße, Karl-Max-Straße über die Ernst-Thälmann-Straße zum Marktplatz. Dort musste der Transport mit dem rund 15-Meter-Baum vorsichtig rangieren, um die kostbare Tanne unbeschädigt auf den Marktplatz zu bekommen. Doch Wirtschaftshof und der Mitarbeiter der Firma Seifert haben darin Routine und es ging alles gut. Es dauerte nicht lange und der Weihnachstbaum hing freischwingend am Haken und konnte für die Befestigung im Boden vorbereitet werden.

[Anzeige]


Am Mittwoch bringt dann der Wirtschaftshof noch die Beleuchtung an. Und ab Samstag, den 2. Dezember, soll er dann erstmalig erstrahlen.


 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*